PCC Akademie

PCC Akademie

 Seminare für Praktiker im Auftrag des Instituts für Kosten- und Leistungsrechnung

Wissenstransfer von den Controlling-Spezialisten aktuell, praxisnah und anwendungsorientiert

Herzlich Willkommen bei der PCC Akademie!PCC Akademie

„Eine entscheidungsorientierte Kosten- und Leistungsrechnung bietet dem Management aussagekräftige Auswertungen zu verschiedenen Handlungsoptionen.

Die PCC Akademie vermittelt im Auftrag des Instituts für Kosten- und Leistungsrechnung die komplexe Theorie der flexiblen Plankosten- und Deckungsbeitragsrechnung und anderer entscheidungsunterstützender Verfahren praxisnah durch vertiefende Anwendungsbeispiele.

Dabei greifen wir bereits auf 30 Jahre Erfahrung in der Schulung und Umsetzung betriebswirtschaftlicher Konzepte zurück.

Wir hoffen, auch Sie bald in einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen, um in Ihnen die Begeisterung für den vielseitigen betrieblichen Einsatz der Kosten- und Leistungsrechnung zu wecken.“

 

Schulungsumfang und Seminardauer

Ziel unseres Schulungsansatzes ist die Vermittlung der komplexen Theorie der entscheidungsorientierten Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Befähigung, diese Theorie in realistischen, betrieblichen Anwendungsszenarien kompetent umzusetzen. Zu diesem Zweck haben wir mehrstufige Seminarreihen für einzelne Themenbereiche der Kosten- und Leistungsrechnung konzipiert, deren dreitägige Einzelseminare inhaltlich aufeinander aufbauen.

Methoden

Unsere Trainer vermitteln die Seminarhinhalte in leicht verständlicher Form, veranschaulicht in zahlreichen konkreten Beispielen und praxisorientierten Übungen. Dabei unterstützt der Einsatz unserer professionellen Schulungssoftware den Transfer von Theorie zur Praxis anhand realistischer Anwendungsszenarien.

Generelle Schulungsziele

  • Schrittweise Einführung in entscheidungsunterstützende Verfahren der Kosten- und LeistungsrechnungPCC Akademie
  • Transfer von komplexer Theorie zur zielorientierten, toolgestützten Anwendungspraxis
  • Fähigkeit, relevante Informationen kontextabhängig zu strukturieren, in Relation zu setzen und zu bewerten
  • Kompetenz, entscheidungsrelevante Informationen zielorientiert aufzubereiten und zu interpretieren
  • Erfahrungsaustausch und Teamarbeit

Enthaltene Leistungen

Im Rahmen unserer Seminare erhalten die Teilnehmer:

  • ausführliche schriftliche Schulungsunterlagen
  • zahlreiche Excel-basierte Schulungsbeispiele
  • Zugang zu Schulungsrechnern und -software
  • Mittagessen und Kaffeepausen
  • ein gemeinsames Abendessen am ersten Schulungstag.

Zertifizierung vom Institut für Kosten- und Leistungsrechnung

Controlling ZertifikatZum Abschluss eines Einzelseminars erhalten die Teilnehmer nach bestandener Prüfung eine Zertifizierung zum geprüften Praktiker vom Institut für Kosten- und Leistungsrechnung im jeweiligen Themengebiet. Zum Abschluss der Seminarreihen erhalten die Teilnehmer zusätzlich eine Zertifizierung zum geprüften Praktiker des übergeordneten Themas der Seminarreihe.

Da die verschiedenen Einzelseminare inhaltlich für teils unterschiedliche Zielgruppen konzipiert sind, ist es auch möglich gezielt einzelne Seminare zu bestimmten Themen zu besuchen.

 

Ihr direkter Kontakt bei Fragen zur PCC Akademie und unseren Seminarangeboten:

Dr. Carsten Richter

+49-(0)6062-9422-27     info@pcc-akademie.de

 

Controlling – Vollkosten – Teilkosten – Grenzkosten – Kostenstellen – Leistungsarten – Aufträge – Kostenarten – Umwertung – BAB – Analysen – Kostenträger – Kalkulation – Projekte – Plan – Ist – Soll – Forecast – Vergleiche – Auswertungen – Berichte – Bestände – Vertrieb – Konditionen – Deckungsbeiträge – Ergebnis – Optimierung – Simulation – Engpässe – GuV – Bilanz – Cash-Flow – Liquidität – Kennzahlen – Dashboards – Balanced Scorecards – Profit Centers – Konsolidierung – Controlling – Vollkosten – Teilkosten – Grenzkosten – Kostenstellen – Leistungsarten – Aufträge – Kostenarten – Umwertung – BAB – Analysen – Kostenträger – Kalkulation – Projekte – Plan – Ist – Soll – Forecast – Vergleiche – Auswertungen – Berichte – Bestände – Vertrieb – Konditionen – Deckungsbeiträge – Ergebnis – Optimierung – Simulation – Engpässe – GuV – Bilanz – Cash-Flow – Liquidität – Kennzahlen – Dashboards – Balanced Scorecards – Profit Centers Konsolidierung